Grundlegendes

Bei Gamification-Projekten handelt es sich um eine Mischung aus industrierelevanten Themen und einer Herangehensweise, welche in der Spieleentwicklung eingesetzt wird. Es können auch diejenigen Anwendungen hinzugezählt werden, welche dem Anwender helfen eine gewisse Thematik mit Hilfe von Interaktivität zu erfassen. Projekte dieser Art werden auch als Serious-Games bezeichnet.

Für Gamification-Projekte werden oftmals 3D-Engines genutzt. Folgende Engines und Tools werden im Studio für die Realisierung von Gamification-Projekten eingesetzt:

Unity3D Engine Logo Weiß
Unreal Engine Logo Weiß
Autodesk Maya Logo Weiß
Adobe Photoshop Logo Weiß
Atlassian Jira Logo Weiß
Substance Designer Logo Weiß

Herausforderungen spielerisch meistern!

In diesen Projekten werden lediglich Technologien und Möglichkeiten der Spieleentwicklung genutzt um ein bestimmtes Ziel zu erreichen. Der Fokus liegt jedoch auf einem Produkt, industriellen Anwendungsfall oder einer Lösung eines spezifischen Problems. Dabei werden bewährte Elemente aus der Spieleentwicklung eingesetzt. Die Elemente unterstützen das Vorhaben des Kunden. Im Gegensatz zu einer Spieleproduktion sind Gamification-Projekte in einem hohen Maße an die Bedürfnisse, Zielsetzung, CI und Richtlinien des Kunden angepasst.

Verlässlichkeit

Unsere Kunden schätzen die Verlässlichkeit des Studios. Selbst bei aufwendigen und zeitlich kritischen Projekten, bleiben wir zuverlässig und stellen das gewünschte Vorhaben fertig. Selbstverständlich unter Berücksichtigung der gewünschten Qualität. Auf Änderungswünsche können wir flexibel reagieren, da wir auf ein breites Netzwerk zurückgreifen können, welches über Jahre gepflegt wurde.

Case study

Projekt: VR Quiz
Kunde: FischerAppelt AG

Ausgangssituation

Die Abbildung zeigt einen Schwarzweiß-Screenshot vom VR-Quiz für die FischerAppelt AG Der Kunde hatte zu Beginn der Kontaktaufnahme ein grobes Konzept zur Gamification vorgelegt. Das Konzept war nicht komplett ausgearbeitet, sondern diente als Definition einer grundlegenden Zielsetzung. Das Herausforderung bestand darin, dass der Kunde eine Reihe von neuen Produkten auf den Markt bringen wollte, und die neuen Produkte erst von den Bestandskunden zuerst kennengelernt werden müssen.

Um diese Aufgabenstellung zu lösen sollte ein Quiz-Spiel in VR umgesetzt werden. Bei dem VR-Quiz sollte der Spieler die neue Produktpalette auf eine spielerische Weise erlernen können. Damit das Quiz jedoch spannend und unterhaltsam gestaltet wird, sollten interaktive Elemente und experimentielle Spielemechaniken eingebaut werden.

Ziele

Für den Kunden waren folgende Aspekte von hoher Bedeutung:

  • Qualitativ hohe Ausführung unter Berücksichtigung eines engen Zeitplans
  • Keinerlei Motion-Sickness erzeugende Spielmechaniken
  • Umsetzung des Spiels nach der Corporate Identity des Kunden
  • Einstreuen von Werbemitteln ins Spiel

Adresse

Studio Merkas
Spieleentwicklung & Unterhaltungssoftware

Alte Poststraße 4
D-70173 Stuttgart
Deutschland

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag, 9:00 - 17:00 Uhr